Leistungen

Seminare & WorkshopsLektorierenTexten

Seminare & Workshops

Unsere Seminare sind modular aufgebaut. Sie bestehen aus Grundseminaren (GS) wie den Grundlagen des Schreibens und – je nach Wahl – weiteren, vertiefenden Ergänzungsseminaren (ES) mit besonderen thematischen Schwerpunkten. Obwohl unsere Seminare immer auch praxisorientiert sind, so bieten wir dennoch zugleich Workshops (WS) an, die ausschließlich der praktischen Übung dienen. Aus Grundseminaren, Ergänzungsseminaren und Workshops können Sie sich das für Sie geeignete Paket schnüren. Wir beraten Sie dabei gerne.


Titel Inhalt Umfang

Grundlagen des Schreibens (GS) Hier vermitteln wir die Grundlagen für besseres Schreiben. Oft sind es nur wenige, zentrale Maximen, die bei der Formulierung eines Textes beherzigt werden müssen, um das klar und deutlich auszudrücken, was gesagt werden soll. Weil jedoch alle Theorie grau ist, ist ein Teil des Seminars praktischen Übungen vorbehalten. 4 x 2 Stunden
Schreiben für Existenzgründer (GS) Existenzgründer kommen aus den unterschiedlichsten Berufen und werden auf den unterschiedlichsten Feldern unternehmerisch aktiv. Eine ganze Reihe von Textsorten müssen sie jedoch allesamt kennen und beherrschen. Dazu zählen etwa Geschäftsbriefe, Geschäftsberichte, Businesspläne, Produktinformationen, Werbematerialien, Stellenanzeigen etc. Das Seminar besteht zum einen aus einem Extrakt der Grundlagen des Schreibens, zum anderen wird auf die typischen Textsorten im Geschäftsleben näher eingegangen. 4 x 2 Stunden
Schreiben für Examenskandidaten (GS) Examenskandidaten stehen vor dem Problem, ein relativ spezielles Thema umfassend und wissenschaftlich korrekt in einer begrenzten Zeit bearbeiten zu müssen. Zugleich hängt an dem Ergebnis ihrer Staatsexamens- Magister-, Diplom oder Doktorarbeit ihre weitere berufliche Zukunft. Kein Wunder also, dass viele unter Schreibblockaden leiden und versuchen, den Abgabetermin für ihre Arbeit immer wieder hinauszuschieben. In diesem Seminar geht es um die formalen Anforderungen von Examensarbeiten, um Fragen der Arbeitsorganisation, des Zeitmanagements und der Stressbewältigung. 4 x 2 Stunden

Fachbezogenes Schreiben Schreiben für Wissenschaftler (ES) Wissenschaftler verlieren im Laufe der Zeit nicht selten das Gespür dafür, was der unkundige Laie noch verstehen kann. Wenn sich Wissenschaftler an „normale“ Leser wenden, verstehen diese zumeist nur Bahnhof. Das Seminar wendet sich an Wissenschaftler, die Einsichten aus ihrem Fach der Allgemeinheit (oder auch Fachkollegen) vermitteln wollen. 2 x 2 Stunden
Schreiben für Architekten (ES) Ein erheblicher Teil der Arbeit von Architekten hat nicht unmittelbar etwas mit Entwerfen oder gar Bauen zu tun, sondern mit dem Verfassen von Texten für Studien, Gutachten, Wettbewerbe etc. Architekten aber denken vornehmlich in Bildern und räumlichen Dimensionen. Das Seminar legt einen Schwerpunkt darauf, wie Bilder in geeignete Worte gefasst werden können. 2 x 2 Stunden
Schreiben in Wirtschaft und Politik (ES) Texte in wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen sollen einerseits sachlich und informativ sein, andererseits dienen sie zumeist dazu, den Adressaten von einem Produkt oder einer Idee zu überzeugen. In den Argumentationen spielen häufig Zahlen und Statistiken eine Rolle. Die Frage ist: wie fasst man den Gehalt von Statistiken und die Schlüsse daraus in klare, einfache Sätze, die dennoch korrekt sind, und wie findet man generell den richtigen Ton, der weder zu bescheiden, noch zu agitatorisch ist. 2 x 2 Stunden
Schreiben für Juristen (ES) Das sogenannte Juristendeutsch ist zumindest für die Nicht-Juristen eine wahre Qual. Dies liegt weniger an der unverzichtbaren Fachterminologie, sondern vor allem an den über die Jahrhunderte tradierten Satzbaugepflogenheiten. Im Seminar wird gezeigt und geübt, dass sich komplexe Sachverhalte nicht unbedingt in einer überkomplexen Syntax widerspiegeln müssen. 2 x 2 Stunden
Schreiben für ... (ES) Wenn Sie ein Seminar für eine besondere, hier nicht aufgeführte Berufsgruppe wünschen, bereiten wir uns darauf vor und finden den geeigneten Experten. 2 x 2 Stunden
Stressbewältigung (ES) Das Seminar geht den Fragen nach, wie sich Stress auf den Schreibprozess auswirkt, welche Faktoren zu Stress beim Schreiben führen können und wie Stressfaktoren im Schreibprozess ausgeschaltet werden können. 2 x 2 Stunden
Kreativität (ES) Das Modul Kreativität möchte dazu animieren, ein Thema aus verschiedenen Perspektiven betrachten zu lernen und es dementsprechend schriftlich umzusetzen. Dabei soll die Vermittlung von Kreativitätstechniken helfen, die eigenen schöpferischen Fähigkeiten freizusetzen beziehungsweise zu erweitern, um einen kreativen Umgang mit einem Thema zu gewährleisten. 2 x 2 Stunden
Rhetorik, Atmung, Stimme (ES) Ob im Beruf, im Studium oder im Privatleben, immer wieder kommt es vor, dass Sie anderen etwas mündlich erläutern müssen - sei es im kleinen Kreis, sei es vor einer größeren Gruppe. Texte, die mündlich vorgetragen werden, müssen sich zum einen von reinen Lesetexten in ihrer Form und Struktur unterscheiden, denn Ihre Zuhörer können bei Verständnisproblemen ja nicht mehr zurückblättern. Und zum anderen gilt: wer gut vortragen will, muss seine Stimme und seine Atmung im Griff haben. "Besser vortragen" ist das Motto des Seminars. 2 x 2 Stunden
Grammatik des Deutschen (ES) Grammatische Kenntnisse über unsere eigene Sprache haben viele das letzte Mal in der 7. oder 8. Klasse erworben - und inzwischen weitgehend wieder vergessen. Gutes Schreiben setzt jedoch voraus, dass man das, was man formuliert „von außen“ durch eine analytische Brille betrachten kann. Nicht zuletzt werden einem die Geheimnisse der Interpunktion und Rechtschreibung verborgen bleiben, wenn man die grammatische Struktur von Sätzen nicht erkennen kann. Das Seminar gibt einen kompakten Überblick über die grammatischen Eigenschaften des Deutschen und behandelt die häufigsten Problemfälle (Syntaktische Mehrdeutigkeiten, Satzgefüge, Tempus- und Konjunktivgebrauch...) 2 x 2 Stunden
Rechtschreibung und Interpunktion (ES) Die Rechtschreibreform hat für eine erhebliche Verunsicherung insbesondere bei den Erwachsenen gesorgt. Das, woran sie sich über Jahre gewöhnt hatten, gilt plötzlich nicht mehr. So schreiben die meisten in irgendeinem Mix aus alter und neuer Rechtschreibung, aus alten Fehlern und aus neuen. Fehlerhafte Rechtschreibung wird im offiziellen Schriftverkehr jedoch nach wie vor als Makel angesehen. Das Seminar erläutert die wichtigsten Änderungen und versucht insbesondere den Sinn orthographischer und interpunktorischer Normen deutlich zu machen, sodass Sie fortan auch ohne ständigen Blick in ein Rechtschreibwörterbuch klarkommen sollten. 2 x 2 Stunden

Schreib-Workshop (WS) Eigene Texte der Teilnehmer, die zuvor von den Dozenten und Teilnehmern gelesen wurden, werden gemeinsam analysiert und verbessert. nach Vereinbarung
Persönliches Schreib-Coaching (WS) Arbeit an Texten von Einzelpersonen. Textentwürfe werden vom Verfasser eingereicht, von uns lektoriert und mit dem Verfasser gemeinsam besprochen. nach Vereinbarung

nach oben


Lektorieren

Neben unseren Seminaren bieten wir Ihnen ferner an, bereits geschriebene Texte für Sie zu lektorieren. Handelt es sich um weniger umfangreiche Texte, kann dies auch im Rahmen eines Schreib-Workshops oder im Rahmen eines individuellen Coachings geschehen.


nach oben


Texten

Und schließlich schreiben wir auch selbst. Wenn Sie Texte für welche Zwecke auch immer benötigen, die Sie nicht selbst verfasssen wollen, wenden Sie sich an uns. Wir werden die passende Autorin oder den passenden Autor für Ihren Text finden.


nach oben




team@traumtext.de